Aktienkäufe und Verkäufe Juli 2020 – Covid-19 Krise Teil 2

Dieses Mal ohne viel Text. Mein Arbeitgeber hat mich auf 50% Kurzarbeit gesetzt und ich muss mir irgendeinen Nebenjob suchen um meine Investments in dieser Form aufrecht erhalten zu können. Langfristig zahlt es sich aus in der Krise stark zu investieren und somit werde ich wohl diese Extrameile gehen……

Gesamtinvestment:

3115€ bei 4,91% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 152,94€ Bruttodividende im Jahr bzw. 12,75€ Bruttodividende im Monat. Alle Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Einzelkäufe: Lukoil; Itochu Corp.; Sberbank of Russia und Nornickel
Verkäufe: natürlich keine 😊
Neue Sparpläne ab 1.7: Lukoil; Paychecks Inc. und Sberbank of Russia

Sparplanausführungen am 1.7:

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower; Apple; Automatic Data Processing; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation & plc; Caterpillar; Cisco Systems; Comcast; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Home Depot; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Iron Mountain; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Sberbank of Russia; Mastercard; McDonalds; Microsoft; MTU; Omega Health care; Paychecks Inc.; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Qualcomm; Realty Income;Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Sberbank of Russia ADR ; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Stryker; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Disclaimer:
Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe Juni 2020 – Covid-19 Krise Teil 1

Nun ist es auch bei mir privat und in meinem Aktiendepot soweit und ich bekomme die ersten Covid-19 Auswirkungen zu spüren. Nachdem bereits im April die ersten Dividendenkürzungen stattgefunden haben, hat sich dieser Trend im Mai fortgesetzt.
Aktuell haben aus meinem Depot mit ca. 70 Aktien haben nun 8 Unternehmen die Dividende reduziert, 21 die Dividende erhöht und der Rest unverändert belassen. Ich gehe davon aus, dass weitere 5-6 Unternehmen die Dividende reduzieren werden. Bislang habe ich aber Glück gehabt.
Leider wurde ich durch meinen Arbeitgeber in Kurzarbeit versetzt und es zeichnet sich ab, dass dieser Zustand wohl noch für längere Zeit anhalten bzw. verstärken wird. Ich musste also meine Assetverteilung etwas umplanen und kann in den nächsten Monaten leider etwas weniger Geld in Aktien stecken als geplant und zur Liquiditätssicherung aufs Tagesgeld schicken. Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen drei weitere Unternehmen per Sparplan zu besparen.


Einzelkäufe:
keine

Verkäufe: natürlich keine 😊

Neue Sparpläne ab 1.6: Factset Research Systems; Stryker; Ping An Insurance

Sparplanausführungen:

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower; Apple; Automatic Data Processing; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation & plc; Caterpillar; Cisco Systems; Comcast; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Home Depot; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Iron Mountain; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Mastercard; McDonalds; Microsoft;MTU; Omega Health care; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Qualcomm; Realty Income;Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Stryker; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Gesamtinvestment:

2000€ bei 3,56% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 71,20€ Bruttodividende im Jahr bzw. 5,93€ Bruttodividende im Monat. Die Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe Mai 2020

Im Zuge der Covid-19 Krise und den damit verbundenen Dividendenkürzungen habe ich einige Adjustierungen bei den Sparplänen vorgenommen. Zusätzlich hat die Consorsbank die Möglichkeit für einige weitere Sparpläne aus meiner Watchlist ermöglicht. Dies führt nun dazu, dass ich insgesamt 51 Sparpläne aktiv ausführe. Ich habe leider nicht die Kohle um in dieser Krise bei jedem dieser Positionen eine signifikante Position als Einzelkauf aufzubauen. Daher bleibt nur ein Sparplan. Wie immer versuche ich einen chancenreichen Mix aus einerseits großen und langfristigen Dividendenzahlern und auch Unternehmen in Sondersituationen mit hohen Dividendenrendite zu schaffen.

Einzelkäufe:
Norilsk Nickel ADR (Erstkauf); Tanger Factory Outlet Centers (Nachkauf)

Verkäufe: natürlich keine 😊

Neue Sparpläne ab 1.5:

BlackRock; Bristol-Myers Squibb, Carnival Corporation; Caterpillar (CD); EPR Properties; Iron Mountain; MTU Aero Engines; Qualcomm; Simon Property Group

Sparplanausführungen:

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower;Apple; Automatic Data Processing; British American Tabacco; Broadcom; Cisco Systems; Comcast; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; Fastenal; Gazprom; Home Depot; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Mastercard; McDonalds; Microsoft; Omega Health care; PepsiCo; Public storage; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Siemens Healthineers; Sixt SE Vorzug; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Gesamtinvestment:

2864,64€ bei 6,22% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 178,06€ Bruttodividende im Jahr bzw. 14,84€ Bruttodividende im Monat. Die Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe April 2020

Einzelkäufe:

3M; Gazprom; Tanger FactoryOutlet Centers; Royal Dutch Shell A; Store Capital; Omega Health care

Verkäufe: keine

Sparplanausführungen:

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower;Apple; Automatic Data Processing; British American Tabacco; Broadcom; Cisco Systems; Comcast; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; Fastenal; Gazprom; Home Depot; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Mastercard; McDonalds; Microsoft; Omega Health care; PepsiCo; Public storage; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Siemens Healthineers; Sixt SE Vorzug; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Gesamtinvestment:

6113,06€ bei 10,63% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 649,90€ Bruttodividende im Jahr bzw. 54,16€ Bruttodividende im Monat. Die Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich.

Aktienkäufe und Verkäufe Februar und März 2020

Einzelkäufe:
Gazprom; Tanger FactoryOutlet Centers; Innovative Industrial Properties (Cannabis REIT Erstkauf); Royal Dutch Shell A; Simon Property Group; Omega Health care; Sixt VZ; 3M; Store Capital

Verkäufe: keine 😀

Sparplanausführungen:
3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower;Apple; Automatic Data Processing; British American Tabacco; Broadcom; Cisco Systems; Comcast; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; Fastenal; Gazprom; Home Depot; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Mastercard; McDonalds; Microsoft; Omega Health care; PepsiCo; Public storage; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Siemens Healthineers; Sixt SE Vorzug; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Gesamtinvestment:
7772,35€ bei 8,89% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 690,73€ Bruttodividende im Jahr bzw. 57,56€ Bruttodividende im Monat. Die Dividenden aus dem Januar – März 2020 wurden komplett reinvestiert.

 

Diese Auflistung zeigt mein persönliches Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da.
Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich.

Aktienkäufe und Verkäufe Januar 2020

Neues Jahrzehnt bedeutet bei mir einen Gang runterschalten und noch mal richtig Vollgas geben 😊

Zu den bereits bestehenden 27 Sparplänen auf Dividendenaktien gesellen sich ab dem 01.01.2020 weitere 15 Sparpläne hinzu. Alle Dividenden wurden natürlich wieder reinvestiert.

Folgende Einzelkaufe habe ich noch im Dezember durchgeführt:
Aurora Cannabis (5 x Nachkauf)
Aphria Cannabis (Nachkauf)
Cisco (Nachkauf)
Gazprom (Erstkauf + neuer Sparplan)
Home Depot (Nachkauf)
Tanger Factory Outlet Centrs (Nachkauf)
Unilever (Nachkauf)

Diesen sind die neuen Sparpläne:
Alibaba
American Tower
Danaher
Digital Realty Trust
Gazprom
Illinois Tool Works
Lockheed Martin
Omega Health care
Public storage
Realty Income
Royal Dutch Shell A
Samsung Electronics ADR
Siemens Healthineers
Sixt SE Vorzug
Waste Management

Diese Sparpläne bestehen schon länger und wurden normal weiterführt:
3M
AbbVie
Altria
Apple
Automatic Data Processing
Broadcom
British American Tabacco
Cisco Systems
Comcast
Diageo
Fastenal
Home Depot
Imperial Brands
Johnson & Johnson
KDDI Corporation
Mastercard
McDonalds
Microsoft
PepsiCo
Tencent
Texas Instruments
Unilever
Union Pacific
United Health Group
Visa
Walgreens Boot Alliance
Walt Disney

Gesamtinvestment 2020-01:
3700€ bei 4,06% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 12,52€ Bruttodividende im Monat. Bei den 2112€ für die Einzelkäufe ohne Dividende, kann ich nur auch ein Kurswachstum hoffen. Insgesamt wurden 5812€ investiert und ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen hier ein Startmotivation für 2020 geben.

15 neue Sparpläne ab Januar 2020

Meine Comdirect und Consorsbank habe umfangreiche Erweiterungen ihrer Sparpläne vorgenommen. Viele Unternehmen aus meiner Watchlist sind nun per Sparplan besparbar.
Nach genauer Bewertung der Aktien mit dem Aktienfinder von Torsten Tiedt habe weitere 15 Sparpläne in meinen Investmentplan aufgenommen:

  •  Alibaba
  • American Tower
  • Danaher
  • Digital Realty Trust
  • Gazprom
  • Illinois Tool Works
  • Lockheed Martin
  • Omega Health care
  • Public storage
  • Realty Income
  • Royal Dutch Shell A
  • Samsung Electronics ADR
  • Siemens Healthineers
  • Sixt SE Vorzug
  • Waste Management

Durch die Sparpläne kann ich viele Aktienpositionen gleichzeitig aufbauen und aktuell sind 41 Sparpläne bei mir aktiv.

Aktienkäufe und Verkäufe Dezember 2019

Tanger Factory Outlet Centers (Erstkauf)
Aurora Cannabis (2 mal nachgekauft)
Cisco System (2 mal nachgekauft)
Xiaomi (Nachkauf)

Sparpläne:
3M
AbbVie
Altria
Apple
Automatic Data Processing
Broadcom
British American Tabacco
Cisco Systems
Comcast
Diageo
Fastenal
Home Depot
Imperial Brands
Johnson & Johnson
KDDI Corporation
Mastercard
McDonalds
Microsoft
PepsiCo
Tencent
Texas Instruments
Unilever
Union Pacific
United Health Group
Visa
Walgreens Boot Alliance
Walt Disney

Gesamtinvestment 2019-12:
3370€ bei 3,35% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 9,42€ Bruttodividende im Monat.

1 2 3