Investmentübersicht Januar 2021 – Jahresrück- und Ausblick 2021

Wer hätte Anfang des letzten Jahres gedacht, wie turbulent das Jahr 2020 wird und welche Überraschungen auf uns gewartet haben. Ich habe trotz der massiven Kursrückgänge so gut wie keine Aktien im Jahr 2020 verkauft und auf dem Höhepunkt der Covid 19 – Krise, habe ich meine Sparpläne und Einzelinvestments massiv erhöht. Stand heute hat sich das sehr positiv im Depot bemerkbar gemacht.

Im Januar 2021 habe ich meinen Arbeitgeber gewechselt und muss daher meinen Fokus stärker als in den Jahren davor auf meine berufliche Zukunft legen. Mein Depot wird also 2021 größtenteils auf Autofokus laufen und nur die monatlichen Sparpläne zugeführt bekommen. Wenn sich neue Chancen ergeben, so werde ich diese natürlich nutzen.

Außerdem ist für 2021 der Erwerb einer Eigentumswohnung geplant. Diese werden wir vorerst selbst bewohnen und nach einigen Jahren dann vermieten.

Gesamtinvestment:

3.378€ bei 3,55% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 120,06€ Bruttodividende im Jahr bzw. 10,01€ Bruttodividende im Monat.
Alle Dividenden aus dem Jahr 2020/2021 wurden komplett reinvestiert.

Einzelkäufe: Gilead; Infosys; Intel

Verkäufe: Keine

Neue Sparpläne ab 01.01.2021: The Geo Group


Sparplanausführungen am 1.01.2021 (87 Stück):

3M; AbbVie; Alibaba; Allianz; Altria; American Tower; Apple; Asml Holding NV ; Automatic Data Processing; Bayer; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation; Caterpillar; Cisco Systems; Colgate-Palmolive;; Comcast; Crown Castle International ; Cummins; CVS health; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Geely Automobile; General Dynamics; Gilead Sciences; Gladstone Commercial; Home Depot; IBM; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Infosys ADR; Iron Mountain; J.M. Smucker Company; Johnson & Johnson; JP Morgan Chase; KDDI Corporation; Lockheed Martin; LTC Properties ; Lukoil ADR; Main Street Capital Corp.; Mastercard; McDonalds; Medical Properties Trust ;Microsoft; MTU; Netapp Inc; Nornickel; Omega Health care; Paychex Inc.; Paypal; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; SAP; Sberbank of Russia ADR 4:1; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Snap-on ; Store Capital; Stryker; T. Rowe Price Group Inc.; Tanger Factory Outlet C.; Tencent; Texas Instruments; The Geo Group; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; W.P. Carey; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management; Xiaomi

Disclaimer:
Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können dabei sehr hohe Verluste entstehen.

Investmentübersicht Dezember 2020 – Strategieanpassung

Nachdem ich die Coronakrise dazu genutzt habe um einen kontinuierlichen Dividendencashflow (500€ Brutto/Monat) aufzubauen, möchte ich die nächsten 1-2 Jahren dazu nutzen, um verstärkt in Aktien mit hohen Dividendenwachstum zu kaufen.Dieses wird hauptsächlich durch Sparpläne bei Trade Republic geschehen.

Obwohl ich eigentlich vorläufig keine neuen Unternehmen in mein Depot aufnehmen wollte, haben diesen Monat doch noch 8 neue Sparpläne meinen Zuschlag erhalten.

Einzelkäufe: Biontech

Verkäufe: Keine

Neue Sparpläne ab 1.11:
Colgate-Palmolive; Crown Castle International; Gilead Sciences; Gladstone Commercial; Infosys ADR; J.M. Smucker Company; JP Morgan Chase; LTC Properties

Sparplanausführungen am 1.11 (86 Stück):
3M; AbbVie; Alibaba; Allianz; Altria; American Tower; Apple; Asml Holding NV ; Automatic Data Processing; Bayer; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation; Caterpillar; Cisco Systems; Colgate-Palmolive;; Comcast; Crown Castle International ; Cummins; CVS health; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Geely Automobile; General Dynamics; Gilead Sciences; Gladstone Commercial; Home Depot; IBM; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Infosys ADR; Iron Mountain; J.M. Smucker Company; Johnson & Johnson; JP Morgan Chase; KDDI Corporation; Lockheed Martin; LTC Properties ; Lukoil ADR; Main Street Capital Corp.; Mastercard; McDonalds; Medical Properties Trust ;Microsoft; MTU; Netapp Inc; Nornickel; Omega Health care; Paychex Inc.; Paypal; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; SAP; Sberbank of Russia ADR 4:1; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Snap-on ; Store Capital; Stryker; T. Rowe Price Group Inc.; Tanger Factory Outlet C.; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; W.P. Carey; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management; Xiaomi

Gesamtinvestment:

10.955€ bei 2,12% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 232,62€ Bruttodividende im Jahr bzw. 19,38€ Bruttodividende im Monat.
Alle Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Disclaimer:
Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können dabei sehr hohe Verluste entstehen.

Investmentübersicht November 2020 – Reduzierung der Sparplankosten

Wie im letzten Monat angekündigt, habe ich alle Sparpläne die durch ihre Sparsumme mindestens eine Aktie im Monat akkumulieren, zu dem Broker Trade Republic umgezogen. Dort ist die Sparplanausführung kostenlos. Ich konnte somit die monatlichen Sparplankosten von 36,22€ auf 24,82 reduzieren. Das ist ein erster Erfolg an dieser Stelle.

Die durch die Auflösung des alten VL-Vertrages freigewordenen 15k€ wurden durch Einzelkäufe von Dividendenaktien dem Depot wieder zurückgeführt. Außerdem wurde die komplette Eaton Vance Position nach der Übernahmeankündigung durch Morgan Stanley und dem daraus entstandenen Kursplus von +50% an einem Tag verkauft.

Einzelkäufe:

AbbVie; Allianz; Bayer; Broadcom; Cisco Systems Inc; IBM; Itochu; Main Street Capital; Medical Properties Trust; NetApp; Omega Healthcare; PayPal; Realty Income; Royal Dutch Shell A; SAP; Sberbank of Russia ADR 4:1; T. Rowe Price Group; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; W.P. Carey

Verkäufe:

Eaton Vance nach der Übernahmeankündigung durch Morgan Stanley

Neue Sparpläne ab 1.11:
Allianz SE; Asml Holding NV; Intel; Medical Properties Trust; SAP

Sparplanausführungen am 1.11 (78 Stück):
3M; AbbVie; Alibaba; Allianz; Altria; American Tower; Apple; Asml Holding NV ; Automatic Data Processing; Bayer; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation; Caterpillar; Cisco Systems; Comcast; Cummins; CVS health; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Geely Automobile; General Dynamics; Home Depot; IBM; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Iron Mountain; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Lukoil ADR; Main Street Capital Corp.; Mastercard; McDonalds; Medical Properties Trust ;Microsoft; MTU; Netapp Inc; Nornickel; Omega Health care; Paychex Inc.; Paypal; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; SAP; Sberbank of Russia ADR 4:1; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Snap-on ; Store Capital; Stryker; T. Rowe Price Group Inc.; Tanger Factory Outlet C.; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; W.P. Carey; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management; Xiaomi

Gesamtinvestment:

15548€ bei 4,80% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 746,90€ Bruttodividende im Jahr bzw. 62,24€ Bruttodividende im Monat.
Alle Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

 

Disclaimer:
Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können dabei sehr hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe Oktober 2020 – Neue Sparpläne bei Trade Republic

Mittlerweile investiere ich mit Sparplänen durchgehend deutlich oberhalb von 2000€ im Monat und die Ausführungskosten von 1,5% „läppern“ sich nun im Bereich von 35-40€ im Monat. Da möchte in Zukunft etwas gegensteuern.

Nach dem ersten Test im September habe ich nun einige neue Sparpläne bei Trade Republic eingerichtet. Sollte die Consorsbank ihre Gebührenstruktur nicht nachbessern, werde ich in den nächsten Monaten alle meine Sparpläne sukzessive zu Trade Republic verlagern.

Weiter sind durch die Auflösung eines alten VL-Vertrages knapp 15k€ frei geworden und diese werden in den nächsten 1-3 Monaten in ca. 40 Dividendenaktien durch Einzelkäufe dem Depot zugefügt.

Einzelkäufe: (Wiederanlage aus Auflösung eines alten VL-Vertrages)

3M; Bayer; Cummins; CVS Health; Digital Realty Trust; Eaton Vance: Gazprom; General Dynamics; Iron Mountain; Itochu Corporation; KDDI; LUK Oil; Main Street Capital; Nornickel; Omega Healthcare; Paychex; Sberbank; Simon Property Group; Snap-On; T. Rowe Price Group; Tanger Factory Outlet; W-P- Carey; Waste Management

Neue Sparpläne ab 1.10:
Cummins; Eaton Vance; General Dynamics; Nornickel; Paypal; Snap-on; T. Rowe Price Group Inc.; Tanger Factory Outlet C.

Sparplanausführungen am 1.9 (74 Stück):
3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower; Apple; Automatic Data Processing; Bayer; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation; Caterpillar; Cisco Systems; Comcast; Cummins; CVS health; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; Eaton Vance; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Geely Automobile; General Dynamics; Home Depot; IBM; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Iron Mountain; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Lukoil ADR; Main Street Capital Corp.; Mastercard; McDonalds; Microsoft; MTU; Netapp Inc; Nornickel; Omega Health care; Paychex Inc.; Paypal; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Sberbank of Russia ADR 4:1; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Snap-on ; Store Capital; Stryker; T. Rowe Price Group Inc.; Tanger Factory Outlet C.; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; W.P. Carey; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management; Xiaomi

Gesamtinvestment:

10928€ bei 5,70% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 622,36€ Bruttodividende im Jahr bzw. 51,86€ Bruttodividende im Monat.
Alle Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Disclaimer:
Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können dabei sehr hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe September 2020 – Mein persönliches Covid-19 Wunder

Ich mache es diesmal sehr kurz: Ich habe mitten in der Covid-19 Krise aus der Kurzarbeit heraus, völlig unerwartet meinen Traumjob gefunden und nach 16 Jahren den Arbeitgeber gewechselt. Somit kann ich nun beim Vermögensaufbau wieder Vollgas geben ………

Einzelkäufe: (Wiederanlage aus Berkshire Hathaway Teilverkauf)

3M; Automatic Data Processing; Bayer AG; British American Tobacco; Cisco Systems; Cummins; Diageo; Imperial Brands; ITOCHU Corporation; LUK Oil; Main Street Capital Corp.; NetApp; Nornickel; Paychex; Sberbank; Snap On; Store Capital; Tanger Factory Outlet; W. P. Carey; Walgreens

Verkäufe: Keine!

Neue Sparpläne ab 1.9: Bayer; Geely Automobile; Main Street Capital Corp.; Xiaomi

Sparplanausführungen am 1.9 (66 Stück):

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower; Apple; Automatic Data Processing; Bayer; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation; Caterpillar; Cisco Systems; Comcast; CVS health; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Geely Automobile; Home Depot; IBM; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Iron Mountain; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Lukoil ADR; Main Street Capital Corp.; Mastercard; McDonalds; Microsoft; MTU; Netapp Inc; Omega Health care; Paychecks Inc.; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Sberbank of Russia ADR 4:1; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Store Capital; Stryker; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; W.P. Carey; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management; Xiaomi

Gesamtinvestment:

11779€ bei 5,35% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 630,24€ Bruttodividende im Jahr bzw. 52,52€ Bruttodividende im Monat. Alle Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Disclaimer:
Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können dabei sehr hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe August 2020

Ich bin weiterhin in Kurzarbeit und konnte somit diesen Monat nur die Sparpläne ausführen.
Einzelkäufe habe ich keine durchgeführt, aber es haben 5 neue Sparpläne den Weg in mein Depot gefunden. Außerdem habe ich einen Teilverkauf meiner Berkshire Hathaway B Aktien durchgeführt. Diese haben nach knapp 3 Jahren eine Performance von genau 1% gehabt und schütten weiterhin keine Dividende aus. Da mich die Fehlentscheidungen von Buffet und Co. in den letzten 2 Jahren schon ziemlich genervt haben und seine Passivität in der Corona Krise fast schon beängstigend war, habe ich mich zum Teilverkauf entschlossen.
Das Geld liegt nun auf dem Verrechnungskonto und wird in den nächsten 1-2 Monaten in 20 Einzeltitel investiert. Diese werden dann ca. 65€ im Monat an weiterer Bruttodividende generieren.

Einzelkäufe: keine
Verkäufe: Teilverkauf (75%) Berkshire Hathaway B
Neue Sparpläne ab 1.8: CVS Health; IBM; Netapp Inc; Store Capital; W. P. Carey

Sparplanausführungen am 1.8:

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower; Apple; Automatic Data Processing; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation & plc; Caterpillar; Cisco Systems; Comcast; CVS Health; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Home Depot; IBM; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Iron Mountain; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Sberbank of Russia; Mastercard; McDonalds; Microsoft; MTU; Netapp Inc; Omega Health care; Paychecks Inc.; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Qualcomm; Realty Income;Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Sberbank of Russia ADR ; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Store Capital; Stryker; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; W. P. Carey; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Gesamtinvestment:

2160€ bei 4,13% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 89,20€ Bruttodividende im Jahr bzw. 7,43€ Bruttodividende im Monat. Alle Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Disclaimer:
Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe Juli 2020 – Covid-19 Krise Teil 2

Dieses Mal ohne viel Text. Mein Arbeitgeber hat mich auf 50% Kurzarbeit gesetzt und ich muss mir irgendeinen Nebenjob suchen um meine Investments in dieser Form aufrecht erhalten zu können. Langfristig zahlt es sich aus in der Krise stark zu investieren und somit werde ich wohl diese Extrameile gehen……

Gesamtinvestment:

3115€ bei 4,91% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 152,94€ Bruttodividende im Jahr bzw. 12,75€ Bruttodividende im Monat. Alle Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Einzelkäufe: Lukoil; Itochu Corp.; Sberbank of Russia und Nornickel
Verkäufe: natürlich keine 😊
Neue Sparpläne ab 1.7: Lukoil; Paychecks Inc. und Sberbank of Russia

Sparplanausführungen am 1.7:

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower; Apple; Automatic Data Processing; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation & plc; Caterpillar; Cisco Systems; Comcast; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Home Depot; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Iron Mountain; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Sberbank of Russia; Mastercard; McDonalds; Microsoft; MTU; Omega Health care; Paychecks Inc.; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Qualcomm; Realty Income;Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Sberbank of Russia ADR ; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Stryker; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Disclaimer:
Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe Juni 2020 – Covid-19 Krise Teil 1

Nun ist es auch bei mir privat und in meinem Aktiendepot soweit und ich bekomme die ersten Covid-19 Auswirkungen zu spüren. Nachdem bereits im April die ersten Dividendenkürzungen stattgefunden haben, hat sich dieser Trend im Mai fortgesetzt.
Aktuell haben aus meinem Depot mit ca. 70 Aktien haben nun 8 Unternehmen die Dividende reduziert, 21 die Dividende erhöht und der Rest unverändert belassen. Ich gehe davon aus, dass weitere 5-6 Unternehmen die Dividende reduzieren werden. Bislang habe ich aber Glück gehabt.
Leider wurde ich durch meinen Arbeitgeber in Kurzarbeit versetzt und es zeichnet sich ab, dass dieser Zustand wohl noch für längere Zeit anhalten bzw. verstärken wird. Ich musste also meine Assetverteilung etwas umplanen und kann in den nächsten Monaten leider etwas weniger Geld in Aktien stecken als geplant und zur Liquiditätssicherung aufs Tagesgeld schicken. Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen drei weitere Unternehmen per Sparplan zu besparen.


Einzelkäufe:
keine

Verkäufe: natürlich keine 😊

Neue Sparpläne ab 1.6: Factset Research Systems; Stryker; Ping An Insurance

Sparplanausführungen:

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower; Apple; Automatic Data Processing; Blackrock; Bristol-Myers Squibb; British American Tabacco; Broadcom; Carnival Corporation & plc; Caterpillar; Cisco Systems; Comcast; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; EPR Properties; Factset Research Systems; Fastenal; Gazprom; Home Depot; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Iron Mountain; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Mastercard; McDonalds; Microsoft;MTU; Omega Health care; PepsiCo; Ping An Insurance; Public storage; Qualcomm; Qualcomm; Realty Income;Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Siemens Healthineers; Simon Property Group; Sixt SE Vorzug; Stryker; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Gesamtinvestment:

2000€ bei 3,56% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 71,20€ Bruttodividende im Jahr bzw. 5,93€ Bruttodividende im Monat. Die Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können hohe Verluste entstehen.

Aktienkäufe und Verkäufe Mai 2020

Im Zuge der Covid-19 Krise und den damit verbundenen Dividendenkürzungen habe ich einige Adjustierungen bei den Sparplänen vorgenommen. Zusätzlich hat die Consorsbank die Möglichkeit für einige weitere Sparpläne aus meiner Watchlist ermöglicht. Dies führt nun dazu, dass ich insgesamt 51 Sparpläne aktiv ausführe. Ich habe leider nicht die Kohle um in dieser Krise bei jedem dieser Positionen eine signifikante Position als Einzelkauf aufzubauen. Daher bleibt nur ein Sparplan. Wie immer versuche ich einen chancenreichen Mix aus einerseits großen und langfristigen Dividendenzahlern und auch Unternehmen in Sondersituationen mit hohen Dividendenrendite zu schaffen.

Einzelkäufe:
Norilsk Nickel ADR (Erstkauf); Tanger Factory Outlet Centers (Nachkauf)

Verkäufe: natürlich keine 😊

Neue Sparpläne ab 1.5:

BlackRock; Bristol-Myers Squibb, Carnival Corporation; Caterpillar (CD); EPR Properties; Iron Mountain; MTU Aero Engines; Qualcomm; Simon Property Group

Sparplanausführungen:

3M; AbbVie; Alibaba; Altria; American Tower;Apple; Automatic Data Processing; British American Tabacco; Broadcom; Cisco Systems; Comcast; Danaher; Diageo; Digital Realty Trust; Fastenal; Gazprom; Home Depot; Illinois Tool Works; Imperial Brands; Johnson & Johnson; KDDI Corporation; Lockheed Martin; Mastercard; McDonalds; Microsoft; Omega Health care; PepsiCo; Public storage; Realty Income; Royal Dutch Shell A; Samsung Electronics ADR; Siemens Healthineers; Sixt SE Vorzug; Tencent; Texas Instruments; Unilever; Union Pacific; United Health Group; Visa; Walgreens Boot Alliance; Walt Disney; Waste Management

Gesamtinvestment:

2864,64€ bei 6,22% gewichteter Dividendenrendite ergibt weitere 178,06€ Bruttodividende im Jahr bzw. 14,84€ Bruttodividende im Monat. Die Dividenden aus dem Jahr 2020 wurden komplett reinvestiert.

Diese Auflistung zeigt meine persönlichen Aktieninvestments und stellt keinerlei Anlageberatung da. Jeder ist für sein Investment selbst verantwortlich. Es können hohe Verluste entstehen.

1 2 3 4