Ausblick 2022 – Wie geht es weiter

An dieser Stelle möchte ich noch kurz einen Ausblick auf meine Ziele und Strategie für das Jahr 2022 geben. Ein Pirat braucht jedenfalls große Ziele:

  • Depotvolumen >600k
  • Dividenden > 10k Brutto (das wird sportlich)
  • Neuinvestition über Sparpläne / Einzelkäufe >30k (auch sportlich)

Wie ich in diesen Blog schon einmal bekannt gab, wechselte ich im Jahr 2021 meinen Arbeitgeber und bin auch in der Karriereleiter ein gutes Stück vorangekommen. Jedenfalls ist die “Schonfrist” vorbei und mein Job beansprucht mich sehr stark. Ich muss mir also die Frage stellen, ob ich weiterhin so stark in Einzelwerte investieren kann. Der zeitliche Aufwand ist enorm. Ich habe bereits damit angefangen, einige der 100 aktiven Sparpläne nicht mehr weiter zu besparen und das frei gewordene Geld konzentrierter auf aktuell knapp 80 monatliche Sparpläne aufzuteilen.

Des Weiteren werde ich die Sondertilgungen für meine Immobilie nicht mehr jährlich an die Bank überweisen, sondern in einen ETF auf den S&P500 einzahlen. Dieser wird dann am Ende der Kreditlaufzeit die Restschuld verringern. Bei den aktuellen Inflationsraten macht es für mich keinen Sinn, den Kredit schneller mit Sondertilgungen zu reduzieren.

Ab Januar 2022 werde ich auch wieder meine monatlichen Investmentberichte veröffentlichen. Das wurde bereits mehrfach von Lesern gewünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.